Neuigkeiten

Sicherheit und Verteidigung im gemeinsamen Europa

Veröffentlicht

Am 23. Mai 2019 wurde im Stadtmuseum von NEOS Pinkafeld ein Gesprächsabend mit Bundesminister aD Friedhelm Frischenschlager organisiert.

„Wir sind zu Frieden und Sicherheit imstande, solange Europa sicher ist. Das Zusammenrücken ist wichtig und unverzichtbar“

bekräftigt Frischenschlager.

Bedrohungen für die Sicherheit in der Welt sind heute nicht mehr nur regional, sondern global spürbar. Terrorismus, Cyberkriminialität, transnationale organisierte Kriminalität und gewaltsame Konflikte, die weit über die Nachbarregionen ausstrahlen, machen nicht vor Grenzen halt. Europäische Außenpolitik wird in der Welt nur ernst genommen, wenn sie mit einer Stimme spricht und dahinter auch die militärische Stärke steht, die ihr Glaubwürdigkeit verleiht.